Autovaccine sind individuelle Heilmittel aus körpereigenen Bakterien.

Sie werden speziell für Sie aufbereitet und zu einem individuellen Arzneimittel verarbeitet. Somit ist es möglich Ihr Immunsystem zielgerichtet zu modulieren und die Selbstheilungskräfte anzuregen. 

Zur Behandlung von:
         - Allergien
         - Neurodermitis
         - Infekten der Atemwege
         - Asthma bronchiale
         - Infektanfälligkeit im Kindesalter

Autovaccine können in unterschiedlichen Darreichungsformen hergestellt werden.

Neben der Autovaccine zur Injektion stehen auch orale (zum Einnehmen) und perkutane Autovaccine (zum Einreiben) zur Verfügung.

In der Regel werden Autovaccine zwei mal wöchentlich angewendet. Die Dosis wird dabei von Anwendung zu Anwendung gesteigert.

Die Behandlung mit einer Autovaccine-Serie dauert in etwa sechs bis acht Wochen.

Abhängig von Schwere und Dauer der Erkrankung, Ihrem Alter, eventuellen Vorerkrankungen und dem individuellen Ansprechen auf die Therapie kann eine Anwendung über vier Monate notwendig werden.

Autovaccine sind sehr gut verträglich. Bei der Anfertigung wird die Dosis an Ihre persönlichen Erfordernisse angepasst.

Entscheidend für die Therapiedauer sollte immer Ihr Befinden und die Besserung Ihrer Beschwerden sein.

Gerne berate ich Sie in meiner Praxis persönlich.